Ulrike Gräf Heilpraktikerin Musikalische Früherziehung
09131/7123682

 

                                                                                                      

 

                           

Die schönste Musik ist das Lachen eines Kindes 

 

 

  Musikbabys was ist das?

 

Musikbabys lädt Babys bis 18 Monate und deren Eltern zum musikalischen Spiel ein. Gemeinsames Musizieren und Musikhören in dieser frühen Phase ist für das Kind Nahrung für Körper, Seele und Gehirn.

Mit Tönen und Geräuschen können Sie ihr Baby zum Lachen bringen - mit einem Lied wieder beruhigen. Babys erkunden mit Hingabe Stimme und Körper. Sie untersuchen alles in der näheren Umgebung, was rasselt und knistert, leuchtet und klappert.

 

Genau die richtige Zeit um für Babys Rasseln, Klanghölzer und bunte Tücher zu erobern.

Wissenschaftliche Langzeitstudien haben zudem bestätigt, dass die musikalische Intelligenz eine der wichtigsten Teilintelligenzen des Menschen ist. Aktives Musizieren lässt die Verbindungen zwischen den Nervenzellen beider Gehirnhälften besser wachsen, wodurch die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität und Sprache, das logische Denken, die Konzentrationsfähigkeit, das räumliche Vorstellungsvermögen sowie die soziale Kompetenz und Teamfähigkeit von Kindern nachhaltig gefördert werden.

 

Meine Kurse möchten Sie darin unterstützen Ihr Kind, dem Alter entsprechend, musikalisch zu fördern. 

                             Anregen der angeborenen musikalischen Begabung

Lieder

einfach zum Zuhören 

zum Schaukeln und Wiegen

zum Kitzeln und Streicheln

zum Kennenlernen des eigenen Körpers

                                                       Tanzlieder und Bewegungsspiele

Reime und Verse

Einladung zum Kommunizieren

Körpererfahrung durch Fingerspiele

                                                      Kniereiter

                                                      Grundschlagbewegung

Musikhören

Gemeinsam in Musik "baden"

  Förderung der körperlichen, seelischen und geistigen Entwicklung

 

Denken Sie immer daran, keine Singstimme klingt in den Ohren eines Kindes schöner, als die von Mama und Papa.

Erleben Sie mit Ihrem Kind, wieviel Freude im gemeinsamen Musizieren, Singen und Tanzen liegt.

Lassen Sie aktives Musizieren in der Familie lebendig werden.